Ultra Rad Challenge
Race Across Austria

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Salzkammergut Trophy

radmarathon.at auf Facebook radmarathon.at auf Instagram radmarathon.at auf YouTube

Austria Top Tour

Rad am Salzburg Ring: Schnelle Beine statt heiße Beats

Vielseitiges Radsport-Programm am 6. August 2023 für Profi- und Freizeit-Rennradfahrer von jung bis alt. Am Start auch Österreichs Damen-Elite und heuer neu Vintage-Radler. Vielseitiges Programm für alle Radsportfans.

Radsport am Ring - Zeitfahren und Straßenrennen für Jederfrau-/Jedermann (Fotos: Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg)

Radsport am Ring - Zeitfahren und Straßenrennen für Jederfrau-/Jedermann (Fotos: Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg)

Stand der Salzburgring letztes Wochenende ganz im Zeichen von „Electric Love“ – so wird´s ein Monat später, am 6. August, deutlich ruhiger. Dann gehört der Salzburgring ausschließlich den Radsportfans. Beim größten Radsportevent im Bundesland Salzburg in seiner 4. Auflage stehen auch heuer wieder zahlreiche Disziplinen an

Österreichs Damen-Rad-Elite
Gekrönt wird dieser Tag durch die ÖRV-Road Cycling League Austria der Elite-Damen und U23, bei der Österreichs 60 schnellste Damen an den Start gehen. „Schon in den vergangenen Jahren war der Salzburgring ein absolutes Highlight in Österreichs höchster Damen-Radliga“, so Heinz Reiter, Organisator und Präsident vom Radsportverein Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg. „Dabei müssen sich die Damen auf drei Runden zu je 4,3 km messen und erreichen dabei Spitzengeschwindigkeiten bis zu 70 km/h.“

Bei der Gesamtwertung Frauen der road cycling league Austria führt derzeit (aktueller Stand nach dem Rennen in Wieselburg) Sabine Stadler (ARBÖ Rapso Knittelfeld) vor Elisa Winter (UNION Raiffeisen Radteam Tirol), Pia-Maria Thoma (ARBÖ Rapso Knittelfeld), Laura Rumpl (ARBÖ Rapso Knittelfeld) und Leila Gschwentner (MAXX Solar Rose).

Bahn frei für Radsportfans - Vielseitiges Programm
Auf dem Salzburgring wird noch einiges mehr geboten: Neben der Österreichischen Meisterschaft der Masterfahrer wird es Einzelzeitfahren mit dem Renn- sowie Zeitfahrrad sämtlicher Kategorien mit zusätzlicher Firmenwertung (powered by AK-& WKS-Betriebssport) geben.

Ausgetragen wird auch das Jederfrau- und Jedermannrennen für sämtliche Altersklassen. Und bei der Salzburg Radtouristik-Fahrt dürfen auch dieses Jahr wieder alle Radsportfans und Pedalritter den Salzburgring, ganz ohne Zeitmessung, frei erradeln.

Die Jüngsten können bei einem eigenen Kinder-Radrennen um die Wette strampeln. Dieser Wettbewerb zählt auch zum Junior Bike Cup vom Salzburger Landesradsportverband.

pic

Neu: Mit Retrorädern und in Vintage-Kleidung
Ein Highlight dieses Radsporttages wird sicherlich auch das Vintage-Rennen, das heuer zum ersten Mal ausgetragen wird. Fans von Nostalgie-Rennrädern und Retro-Outfit sind dann hier gefragt.

Anmeldungen
zu den Rennen sind noch bis 02.08.2023 möglich: www.radteamsalzburg.at.

Unterstützt wird Salzburgs größter Radsportevent vom ÖRV (Österreichischer Radsportverband), Land-Leben, ARBÖ, Vita Club und MyGym, Salzburger Sparkasse, Melasan Sport, Zipfer Bier, Miele Center Rehrl, DUL-X, Hotel Kamml, Naturkuchl im Austria Camp, bikepalast, TTOG, Firma AIS sowie der Fuschlseeregion und dem Land Salzburg, den Gemeinden Plainfeld und Koppl.

pic

Text: PM/Monika Rattey/Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg

Artikel vom 13.07.2023

 

  • Fotos (44) alle anzeigen ...
  • Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

  • Videos (5)
  • Road Cycling League Austria 2023 Damen EZF Salzburgring
    06.08.2023

    ÖRV Damen Radliga 2022 EZF Salzburgring
    31.07.2022

    ÖRV RADLIGA 2021 Salzburgring
    15.08.2021

    Austria Time Trial Serie 2020 - Salzburgring
    02.08.2020

    ältere Videos ausblenden

    Tag des Rades am Salzburg Ring 2.8.2020
    02.08.2020

  • Mehr Videos

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Cookie Einstellungen
© 2024 www.radmarathon.at