Bike Night Flachau Arlberg Giro

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

Neues responsive Design - INFO radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Ultra Rad Challenge

Intersport Marathon Series 2019

Die sechs Veranstaltungen der internationalen Mountainbike Serie verteilen sich auf Tschechien, Ungarn, Österreich und Slowakei. Alle Cupfahrer, die bei mindestens drei Marathons finishen, bekommen beim Finale ein Genesis Radtrikot gratis.

Auftakt der Serie ist am 4. Mai beim Author Šela Marathon in der Tschechischen Republik (Bild: IMS/Sela Marathon)

Auftakt der Serie ist am 4. Mai beim Author Šela Marathon in der Tschechischen Republik (Bild: IMS/Sela Marathon)

Eröffnungsrennen ist am 4. Mai der Author Šela Marathon in Týn nad Bečvou, 40 Kilometer nordöstlich von Kroměříž, einer der schönsten Städte Tschechiens und UNESCO-Weltkulturerbe. Das Ziel ist im Burghof Helfštýn, einer der größten mittelalterlichen Festungen Europas. Die Marathonstrecken über 35, 53 und 101 Kilometer locken zur Saisoneröffnung alljährlich zahlreiche Amateure und Profis in die Region Moravská brána (Mährisches Tor).

Weiter geht es am 15. Juni beim Crosskovácsi Marathon in Nagykovácsi im Herzen des Budaer Berglandes, ca. 15 km vom Zentrum in Budapest entfernt. Auf die Teilnehmer warten drei Strecken mit 29, 49 und 73 Kilometer. Der Event zählt auch zur ungarischen MTB Marathon Serie TOP Maraton.

Die Skoda Stupava Trophy zählt zu den beliebtesten Mountainbike Marathons in der Slowakei. Die 5 Strecken (16/25/42/76/105 km) führen am 22. Juni durch den westlichen Ausläufer der Kleinen Karpaten bis Nahe an die Hauptstadt Bratislava heran. Der Start- und Zielbereich befindet sich direkt neben dem Schloss Stupava (Schloss Stampfen).

Mit dem Duna Marathon am 7. Juli wechselt die Serie wieder nach Ungarn. Beim Event mit Start und Ziel in Esztergom direkt am Donauufer warten drei Strecken mit 30, 65 und 115 km auf die Teilnehmer.

Die Salzkammergut Trophy in und um Bad Goisern ist nicht nur der größte MTB Marathon Österreichs und einer der Top-Marathons weltweit, sondern beeindruckt mit ihren 7 Strecken (22/38/53/55/74/119/210 km) durch die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut. Ein dreitägiger Programm-Mix lässt von 12.-14. Juli das Wochenende zum unvergesslichen Fest für Biker werden.

Den Serienabschluss bildet am 10. August der Skoda Horal Marathon im slowakischen Svit/Nizke Tatry. Die fünf anspruchsvollen Strecken (17/28/43/78/134 km) durch die Nationalparkregion der Niederen Tatra sind nur am Renntag für Mountainbiker freigegeben.

Zur Gesamtwertung der Intersport Marathon Series werden die besten drei Marathons gezählt. Dabei wird eine Punktewertung angewendet: "Tagesbestzeit x Punktemaximum / eigene Zeit", so lautet die Formel zur Berechnung der Cup-Punkte. Die Zeit des Tagesschnellsten in Sekunden entspricht dem Punktemaximum der jeweiligen Streckenlänge. Die nächstplatzierten Fahrer erhalten anteilig Punkte zur Siegerzeit.

Termine 2019
04.05.2019 - Author Šela Marathon, Týn nad Bečvou, Helfštýn (CZE)
15.06.2019 - Crosskovácsi Marathon, Nagykovácsi/Budapest (HUN)
22.06.2019 - ŠKODA Stupava Trophy, Stupava (SVK)
07.07.2019 - Duna Marathon, Esztergom (HUN)
13.07.2019 - Salzkammergut Trophy, Bad Goisern (AUT)
10.08.2019 - ŠKODA Horal MTB Marathon, Svit/Nízke Tatry (SVK)

Artikel vom 05.04.2019

 

Fotos (0)

keine Fotos

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2019 www.radmarathon.at