Maratona, Calendario e Novit. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Salzkammergut MTB Trophy

Die Besten von über 10.000 Hobbysportlern in Jois geehrt

Es gibt viele Radmarathons und es gibt tausende Hobby-Radsportler in Österreich. Bei der großen Schlusszeremonie der sechs verschiedene Radmarathons umfassenden Austria Top Tour 2019 wurden am vergangenen Wochenende im Weingut Hillinger die Gesamtsieger geehrt.

Gesamtsieger der Austria Top Tour 2019 Hannes Brandecker, 2. Mario Schlager, 3. Gerald Grundner (Foto: Martin Granadia)

Gesamtsieger der Austria Top Tour 2019 Hannes Brandecker, 2. Mario Schlager, 3. Gerald Grundner (Foto: Martin Granadia)

Showdown im Weingut Hillinger in Jois. Nach einer Radausfahrt mit Ex-Radprofi Rene Haselbacher wurden in Jois die Gesamtsieger der Austria Top Tour, der Top-Liga der heimischen Radmarathon-Szene, geehrt. Über 10.000 Personen nahmen an den sechs Veranstaltungen des Jahres 2019 teil: Nach dem Beginn des Neusiedlersee Radmarathons, dem St. Pöltner Radmarathon, der Dolomiten Radrundfahrt & SuperGiroDolomiti in Osttirol, dem Mondsee 5-Seen Radmarathon in Oberösterreich, der Salzkammergut Trophy folgte als Abschluss die Ultra Rad Challenge in Kaindorf (Oststeiermark).

„Im nächsten Jahr erhält die Serie Zuwachs, denn die Veranstaltungen Radmarathon Bad Kleinkirchheim und die Glockner Bike Challenge wurden in die Austria Top Tour aufgenommen. Wir sind damit das mit Abstand größte Netzwerk für Hobby-Radsportler“, freut sich Johannes Hessenberger, Organisator des Neusiedler See Radmarathons, der die Abschlusszeremonie in gewohnt professioneller Manier organisierte.

pic
Gesamtsiegerin der Austria Top Tour 2019 Bianca Bischof, 2. Adelheid Hackl, 3. Uschi Ober (Foto: Martin Granadia)

Neben köstlichen Weinen des Weinguts Hillinger und einer Radausfahrt mit Rene Haselbacher kam es am Nachmittag des vergangenen Samstags zur großen Siegerehrung, wo sämtliche Kategorien im Alter von 20 bis über 75 geehrt wurden. Der Gesamtsieger der Austria Top Tour in diesem Jahr ist Hannes Brandecker vom Verein SV Velolounge Linz, bei den Damen kürte sich Bianca Bischof vom Radteam Leoben zur Gesamtsiegerin. „Aber herausragend war, dass 130 geladene Gäste kamen! Auch Radenthusiasten, die mindestens 850 Kilometer in diesem Jahr bei der Serie fuhren erhielten die Goldene Anstecknadel. Und einige waren auch dabei, die über 900 Kilometer und 11.000 Höhenmeter absolvierten, welche die Goldene Ehrennadel mit Höhendiamanten überreich bekamen“, sagt Hessenberger, dessen organisatorischer Co-Partner Christian Pöttler vom Echo Medienhaus in Wien sowie der Regionsvertreter Helmut Hareter (Breitenbrunner Bürgermeister) ebenfalls die Siegerehrung beehrte. Als Moderator wirkte Race Around Austria Organisator Michael Nussbaumer in gewohnt launiger Manier.

Rangliste Austria Top Tour 2019:
results.racetime.pro/cups/att/index.php?year=2019

Am Ende wurden zwölf Klassen geehrt und es kam der Hinweis, dass es ab 15. November die Austria Top Tour-Karte 2020 zu erwerben gibt. Für diese Bonuskarte bekommen die Hobby-Radler massive Ermäßigungen für verschiedene Pakete der acht Bewerbe 2020!

pic
Radausfahrt mit Ex-Radprofi Rene Haselbacher (Foto: Martin Granadia)

Artikel vom 30.10.2019

 

Artikel versenden manda | Artikel drucken stampa | indietro

Stampa | Mappa del sito | Colofone | Privacy
© 2019 www.radmarathon.at