Velo/Run

Maratona, Calendario e Novit. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

Salzkammergut Trophy Individuell

INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Velo/Run

5 Jahre schneefräsn - Auftakt am 11. Jänner 2020 in Lienz

450 Biker schlitterten letzten Winter mit ihren Zweirädern beim Reverse Components schneefräsn über die Pisten. 2020 werden es wohl noch mehr werden. Die weltweit einzige Downhill-Serie auf Schnee wird bei sieben Rennen verteilt über ganz Österreich für Drift-Spaß auf Skipisten und Bikeparks sorgen.

Der Spaß steht beim schneefräsn an oberster Stelle (Foto: Stefan Voitl)

Der Spaß steht beim schneefräsn an oberster Stelle (Foto: Stefan Voitl)

Warum man sein Mountainbike mitten im Winter auspackt, während Freunde auf Skiurlaub fahren, hat mehrere Gründe: man fällt weich und es macht unglaublich Spaß. Der riesige Andrang, den das Reverse Components schneefräsn erfährt ist aber selbst den Organisatoren ein kleines Rätsel.

Gibt's 2020 einen neuen Teilnehmerrekord für die weltweit einzige Downhill-Rennserie auf Schnee?
450 Teilnehmer waren's im letzten Winter. 2020 werden's voraussichtlich noch mehr. Biken im Winter boomt und der Kalender der weltweit einzigen Rennserie auf Schnee hält einen zusätzlichen Stopp parat.

Los geht's am 11. Jänner 2020 mit dem Hardcore-Highlight, dem Ride Hard on Snow in Lienz auf der Damen-Weltcup-Skipiste. Dann geht's Schlag auf Schlag: Der Pistenwexl auf den Wexl Trails am 18.1. ist sogar für die Jüngsten geeignet, ebenso wie das Bike & Snow im Bikepark Innsbruck eine Woche später. Am 15. Februar wird in Kärnten die Petzen Bike Trophy im Dual-Modus ausgetragen. Das Rennen auf der Reiteralm ist der Newcomer und auf die Strecke darf man sich jetzt schon freuen. Skiercross-Elemente werden Einfluss finden. Im März geht's zu den finalen Stopps: das Kasberg Inferno und das White Fast Down im Bikepark Semmering. Beide sind Massenstart-Rennen und definitiv spannende Events hinsichtlich Gesamtwertung.

Rennen 2020
11.01. Ride Hard on Snow, Lienz (T)
18.01. Der Pistenwexl, Wexl Trails (NÖ)
25.01. Bike & Snow, Bikepark Innsbruck (T)
15.02. Petzen Bike Trophy, Petzen (K)
22.02. Reiteralm (STMK)
08.03. Kasberg Inferno, Grünau (OÖ)
21.03. White Fast Down, Bikepark Semmering (NÖ)

Für alle Teilnehmer stellt Titelsponsor Reverse Components Sachpreise für die Tagesschnellsten.

pic
Bike & Snow im Bikepark Innsbruck (Foto: Stefan Voitl)

schneefräsn
2016 wurde die Winter-Downhill-Serie vom österreichischen Mountainbike-Magazin LINES ins Leben gerufen, um die Schneerennen in Österreich in einem Cup zusammenzufassen. Seitdem hat sich die Serie konstant entwickelt. Hochkaräter wie Red Bull-Athlet Fabio Wibmer oder die Weltcup-Racer Andreas Kolb, Markus Pekoll und Vali Höll haben sich schon in die Siegerlisten eingetragen. 2019 holten sich Alicia Reynolds und Mario Schneeweiss die Gesamtsiege davon.

Laufende Infos & Anmeldung
www.lines-mag.at/schneefraesn

Videos der bisherigen schneefräsn-Rennen (Youtube-Playlist)
www.youtube.com/watch?v=K0usoJhlRIo
&list=PLdX1easjNdPAi8lMJAceEkWkC5y3GnAcB

Artikel vom 02.01.2020

 

Foto (2)

 

Foto upload | Altri foto

 

Videos (1)

Ride Hard on Snow 2018 - Highlights | LINES
20.01.2018

 

Altri video

 

Artikel versenden manda | Artikel drucken stampa | indietro

Stampa | Mappa del sito | Colofone | Privacy
© 2020 www.radmarathon.at